Seimetz Rechtsanwälte - Im Alten Weiher 5-7, 66564 Ottweiler
slide

Brest Tauros GmbH, „Ronda II“: Untersagung von Einlagengeschäft durch BaFin

Mit bestandskräftigem Bescheid vom 24.05.2016 hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) der Brest Tauros GmbH (Leipzig) aufgegeben, das mit ihren Darlehensverträgen „Ronda II“ ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft sofort einzustellen und die unerlaubt betriebenen Geschäfte unverzüglich (rück-) abzuwickeln. Mit diesen Darlehensverträgen namens „Ronda II“ hatte die Brest Tauros GmbH (vormals Brest…

slide

DSS Vermögensverwaltung: Urteil gegen Gründungsgesellschafter und Vermittler

Mit Urteil vom 18.07.2016 hat das Landgericht München I die DSS Vermögensverwaltung AG, die Turiga Beteiligungstreuhandgesellschaft mbH und den zuständigen Vermittler dazu verpflichtet, einem von der Kanzlei Rechtsanwälte Seimetz & Kollegen vertretenen Anleger der „Premium Vermögensverwaltung AG & Co. KG“ sämtliche Verluste zu erstatten, die ihm im Zusammenhang mit dieser…

slide

Forever Green Gruppe (FG.de): Weiterhin keine Zinszahlungen

Wie das Finanznachrichtenmagazin „boerse.ARD.de“ in einem Beitrag vom 18.07.2016 berichtet, zahlt die Forever Green Gruppe (Regensburg) ihren Anlegern auch weiterhin keine Zinsen für deren Investment. Das Geothermie-Unternehmen hat in den letzten Jahren mehrere Millionen Euro bei interessierten Investoren eingesammelt, um Geothermie-Kraftwerke in Bayern zu bauen und so mit heißem Wasser Strom zu produzieren….

slide

Canada Gold Trust IV: Gesellschafterinformation der Xolaris Verwaltungs GmbH

In einem Rundschreiben vom 07.07.2016 an die Anleger der Canada Gold Trust IV GmbH & Co. KG informiert die Xolaris Verwaltungs GmbH u.a. darüber, dass bis zum 31.03.2016 kein weiterer ernstzunehmender Investor aufgetreten sei, weswegen wie angekündigt weiter an einem Antrag auf Eröffnung eines „Insolvenzfortführungsverfahrens“ gegen die Henning Gold Mines Inc. (HGM) gearbeitet…

slide

Euro Grundinvest Deutschland 15: Gesellschafterversammlung und Informationsveranstaltung am 21.07.2016

In einem Rundschreiben vom 04.07.2016 lädt die Euro Grundinvest Deutschland 15 GmbH & Co. KG ihre Anleger zu einer Gesellschafterversammlung und einer Informationsveranstaltung am 21.07.2016 ein, wo diese über den aktuellen Status ihrer Beteiligung informiert werden sollen. In ihrem Einladungsschreiben teilt die „Euro Grundinvest Deutschland 15“ mit, dass die Aufarbeitung…

slide

Magellan Container: Vorläufiger Insolvenzverwalter informiert über Mietforderungen

In einer Pressemitteilung vom 04.07.2016 hat der vorläufige Insolvenzverwalter der Magellan Maritime Services GmbH (MMS) erklärt, dass die Reederei-Kunden die fälligen Mieten für die „Magellan Container“ regulär geleistet, bzw. einen entsprechenden Zahlungseingang avisiert hätten, so dass der Geschäftsbetrieb vorläufig wie geplant weiterlaufen könne. Die Gelder der MMS befänden sich auf gesperrten…

slide

MLR Fonds: Urteil gegen die Beteiligungsgesellschaft

Mit Urteil vom 27.06.2016 hat das Landgericht Bad Kreuznach (Az. 2 O 360/15, n.rkr.) eine Klage der MLR Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG i.L. gegen einen von der Kanzlei Rechtsanwälte Seimetz & Kollegen vertretenen Mandanten auf Zahlung rückständiger und zukünftig fällig werdender Raten abgewiesen und dies u.a. damit begründet, dass…

slide

Hanseatisches Fußball Kontor GmbH in vorläufiger Insolvenz

Das Amtsgericht – Insolvenzgericht – Schwerin hat am 17.06.2016 auf Antrag mehrerer Gläubiger über das Vermögen der „Hanseatisches Fußball Kontor GmbH“ ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet (Az. 580 IN 325/16). Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Stephan Münzel (Hamburg) bestellt. Außerdem wurde vom Insolvenzgericht angeordnet, dass Maßnahmen der Zwangsvollstreckung einschließlich der Vollziehung von…

slide

Lombardium Hamburg: Durchsuchung durch Staatsanwaltschaft wegen Verdacht auf Anlagebetrug

Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat am 14.06.2016 in den Geschäftsräumen des Pfandleihhauses „Lombardium Hamburg“ und anderer Firmen, die mit diesem Pfandhaus in geschäftlicher Bindung stehen (Erste Oderfelder Beteiligungs GmbH & Co. KG, Lombardclassic 3 GmbH & Co. KG u.a.), mehrere Durchsuchungen wegen des Verdachts des (Anlage-) Betruges vornehmen lassen. Grund für diese…

slide

Magellan-Insolvenz: Schadensersatz für Anleger?

Nach Einleitung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Magellan Maritime Services GmbH stellt sich für betroffene Anleger dieses Container-Direktinvestments die Frage, ob und inwieweit ihnen möglicherweise aufgrund zu erwartender Verluste im Zusammenhang mit der Magellan-Insolvenz Schadensersatzansprüche gegen den Vermittler, der ihnen diese Kapitalanlage empfohlen hat, oder gegen die Initiatoren, bzw. die Geschäftsführung dieses…