Seimetz Rechtsanwälte - Im Alten Weiher 5-7, 66564 Ottweiler
06824/300488 [email protected]
  •     Verehrte Besucher, bitte nutzen Sie bei Fragen zu bank- und kapitalmarktrechtlichen Themen, zu einzelnen Kapitalanlagen oder in versicherungsrechtlichen Fragen unser kostenloses Rückrufangebot!
  • Verehrte Besucher, bitte nutzen Sie bei Fragen zu bank- und kapitalmarktrechtlichen Themen, zu einzelnen Kapitalanlagen oder in versicherungsrechtlichen Fragen unser kostenloses Rückrufangebot!


CIS Deutschland AG, GarantieHebelPlan ’07/’08/’09: Vorstand in Untersuchungshaft und Gesellschaft(en) unbekannt verzogen

Wie das Verbrauchermagazin „Stiftung Warentest“ (FINANZtest) am 05.03.2013 berichtet, hat Herr Daniel Shahin, von dem die CIS Deutschland AG (CIS AG) zuletzt geleitet wurde, sein Vorstandsamt im Oktober 2012 an Herrn Marc Christian Schraut abgegeben. Dieser sitze jetzt allerdings in Untersuchungshaft, weil die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main gegen ihn und andere Initiatoren der sog. S&K Unternehmensgruppe (Deutsche S&K Sachwert AG, United Investors & Cie. Emissionshaus AG, Deutsche Sachwert Emissionshaus AG, MIDAS Mittelstandsfonds, SHB Innovative Fondskonzepte AG u.v.m.) wegen des Verdachts des Betruges ermitteln.

CIS Deutschland AG nicht mehr zu erreichen und unbekannt verzogen

Bei der CIS Deutschland AG (zuletzt: Seligenstadt) sei derzeit nur ein Anrufbeantworter zu erreichen, wo es heißt, dass der Anschluß vorübergehend nicht erreichbar sei und man es später nochmal versuchen solle.

Inzwischen sind die Gesellschaften der CIS-Gruppe (CIS Deutschland AG, CIS Garantie Hebel Plan ’07/’08/’09, Premium Renditefonds ’10) offenbar auch postalisch nicht mehr erreichbar. Diese sollen „unbekannt verzogen“ sein.

Rechtsrat für Anleger des Garantie Hebel Plan 07, 08, 09 und Premium Renditefonds 10

Betroffene Anleger, die in einen Garantie Hebel Plan ’07, ’08, ’09 oder den Premium Renditefonds ’10 investiert haben, sollten anwaltlich prüfen lassen, ob die Möglichkeit besteht, ihre Beteiligung vorzeitig aus wichtigem Grund außerordentlich zu kündigen und bei zu erwartenden Verlusten Schadensersatzansprüche gegenüber ihrem Anlageberater oder Anlagevermittler, bzw. den beteiligten Initiatoren dieser „Kapitalanlagen“ geltend zu machen.

Nach Kenntnis unserer Kanzlei bestehen mehrere Anhaltspunkte dafür, dass die verwendeten Verkaufsprospekte in wesentlichen Punkt unrichtig und fehlerhaft sind, so dass berechtigte Aussichten für eine Haftung mehrerer Personen und Unternehmen aus dem Initiatorenkreis bestehen.

weitere Informationen zu diesem Thema…

 

Ich habe Ihren Beitrag "CIS Deutschland AG, GarantieHebelPlan ’07/’08/’09: Vorstand in Untersuchungshaft und Gesellschaft(en) unbekannt verzogen" gelesen und bitte um kostenfreien Rückruf, da ich hierzu noch einige Fragen habe.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht